Notfallwerkzeug für Unterwegs

Alles zum Fiat Dino, Ferrari Dino 206/246/308 GT4 und Lancia Stratos

Notfallwerkzeug für Unterwegs

Beitragvon christian » So 9. Jun 2013, 11:10

Hallo Dinoisti,

als ich gestern meinem Dino ein wenig Auslauf gönnte, er ganz traumhaft vor sich "hinschnurrte" kam mir eine Idee.

Wir sind ja ein Forum, in dem wir uns gegenseitig mit Rat und manchmal auch "tatsächlicher" Tat helfen. Viele von Euch haben unterwegs beim eigenen Dino oder bei einem der Clubmitglieder unterwegs "erste Hilfe" leisten müssen und wissen daher, welche Werkzeuge oder auch Hilfsmittel aus anderen Bereichen des täglichen Lebens hilfreich waren.

Ich würde vorschlagen, das alle diese Hilfsmittel in einem "DRD-Werkzeugkoffer für Unterwegs" zusammengefasst werden und hier im Forum dann diese Liste bei den Betriebsanleitungen eingestellt wird. Aber, Vorsicht, keine Werkzeuge für komplette Motorüberholungen o.ä. vorschlagen.

Vielleicht eine kleine Gliederung von mir als Vorschlag:

- Werkzeuge, die nicht im Bordwerkzeug enthalten sind, die sich aber als nützlich herausgestellt haben.
- Multimeter zur Spannungs- und Strommessung u. ä. kleine, handliche Geräte
- Kabelbinder, Isolierband, Rohrschellen, u. ä. "Kleinteile"
- Ersatzteile, wie Zündkerzen, Kabelstücke mit entsprechenden Anschlüssen zur Überbrückung, Ersatzrelais, u.ä.
- Sonstige Hilfsmittel, kleiner Trichter, Zewarolle, Haushaltstücher u.ä.

Bitte bedenkt aber, der Werkzeugkoffer soll noch im Dino untergebracht werden können, aber so, dass noch jemand inkl. Gepäck mitfahren kann :D

Nicht, dass ich schon so oft liegen geblieben bin, aber ich denke aus unserer Erfahrung können wir da schon was Brauchbares auf die Beine stellen, oder? Diskussion und Vorschläge sind gerne erwünscht!

Ich wünsche Euch noch schöne Tage und das Eure Lieblinge auch so gut laufen wie meiner Gestern.

Viele Grüße
Christian
christian
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 20:17
Wohnort: Wörthsee
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Notfallwerkzeug für Unterwegs

Beitragvon ThomasK » Mo 10. Jun 2013, 21:08

Oh, sehr interessant - ein weites Feld...

Ich mach mal weiter, was ich mitführe oder für sinnvoll halte (neben Standardwerzeug):
- Sicherungen
- Benzinschlauch
- Verteilerläufer (eine Ersatzkappe wäre auch nicht verkehrt)
- Öl und Wasser/Kühlflüssigkeit
- Isolier-/Panzerband
- Kabel und Quetschverbinder/-anschlüsse nebst Abisolier- und Quetschzange
- Draht, Kabelbinder, Schlauchschellen
- Putzlumpen
- Abledertuch
- hätte ich nicht eine neue Benzinpumpe drin würde ich eine in Reserve mitnehmen.
- aufgrund einer Erfahrung eines Dinofeundes ein oder zwei Schwimmernadelventile :-)
- Dichtmasse
- kleine Drahtbürste
- Kontaktspray

...Gruß, Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 286
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:09
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Notfallwerkzeug für Unterwegs

Beitragvon Tobi » Di 11. Jun 2013, 11:01

Gute Idee! Thomas' Liste ist schon ganz gut und scheint mir ziemlich komplett. Glühbirnen fehlen evtl. noch. Auch sollte immer eine Taschenlampe oder Akku-Werkzeuglampe dabei sein.
Hätte ich es zum letzten Treffen geschafft, hätte ich noch einen Verteiler, eine LiMa und eine Dinoplex mit Zündspule im Kofferraum gehabt. Mag etwas übertrieben sein, aber ob das Zeug in der Garage oder im Kofferraum liegt, macht nicht viel aus. Im Zweifelsfall schadet es nicht.
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 506
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Notfallwerkzeug für Unterwegs

Beitragvon Kari J » Di 11. Jun 2013, 13:58

Ein Ersatzkeilriemen wäre ev. auch nützlich!
Gruss Kari
Kari J
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 20:49
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider


Zurück zu Fiat Dino, Dino 206, 246 und 308 GT4, Lancia Stratos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron