Techno Classica 2016

Veranstaltungshinweise und Berichte

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon ThomasK » Do 7. Apr 2016, 14:11

Wie ja schon allseits bekannt ist haben wir dieses Jahr ja unser großes Jubiläum: 50 Jahre Fiat Dino!

Aus diesem Grund stehen natürlich Messeauftritt und Treffen unter diesem Motto - und wir haben entsprechend auch ein "Logo" dafür erstellt.
Dies ist erstmals auf der TC zu sehen und wird uns noch etwas durchs Jahr begleiten :-)
Dateianhänge
transparent_260x100_hq.pdf
(642.53 KiB) 83-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:09
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon MarkusWi » Fr 8. Apr 2016, 07:27

Nun ja, ich glaube nicht, dass sich die vier Marcküsse (zu denen auch ich zähle) den Schuh anziehen müssen, dieses Forum mit einer Facebookgruppe zu kannibalisieren.
Dazu kann derjenige, der dazu die Muße hat, einfach einmal den recht hohen Prozentsatz der Postings und Threads dieser Vier in den letzten Jahren hier ausrechnen.
Facebook und andere (a)sozialen Netzwerke sind in der Tat diskussionswürdig und auch ich sehe einige Funktionen sehr kritisch und gehe damit sehr sorgsam um.
Als zusätzlicher Kanal zur Kommunikation unserer Treffen und weiterer Aktionen ist dies jedoch ein sehr gut geeignetes Medium.
Einen Versuch ist es allemal wert und wenn's nicht hilft lassen wir es eben. Fertig.

Richtig ist die Feststellung, dass die Bekanntmachung, Orga, Standdienst etc. unseres gerade laufenden Messeauftritts auf der TC recht dürftig war.
Ich bin selbst am Sonntag dort, mehr weiss ich selbst nicht. Bilder folgen, sobald vorhanden.
Benutzeravatar
MarkusWi
Administrator
 
Beiträge: 291
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:33
Wohnort: Alta Ursella
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon Alfino » Fr 8. Apr 2016, 20:09

Erst einmal besten Dank an Markus Wi. und Thomas K., die hier etwas "eingelenkt" haben.
Heute abend ist der dritte Messetag vorbei und wir können festhalten, dass es bisher gewohnt gut läuft.
Wir haben einen schönen Messestand mit je einem 2-Liter Spider und einem 2-Liter Coupé.
Unsere neuen Hemden kommen sehr gut an und die beiden Autos flankieren unser Banner. Am Donnerstag und Freitag war auch gewohnt viel los.

Ansonsten möchte ich noch festhalten, dass ich auch zu den (wenigen) Whatts App Verweigerern gehöre. Damit bin ich leider in fast allen Bereichen des Lebens ein Außenseiter (Arbeitskollegen, Fußball-Hobbytruppe, Handball-Eltergruppe der Kinder usw.). Ich ziehe das weiter durch, aber schön ist es ehrlich gesagt nicht, wenn ständig alles an einem vorbei läuft. Zum Thema Facebook sehe ich das etwas anders, ich verurteile es absolut, wenn Leute ständig alles der Öffentlich mitteilen, insbesondere ihr Mittagessen und ihre privaten Urlaubsbilder (siehe Artikel in der vorletzten BM). Für das Autohobby ist es aber eine sinnvolle Ergänzung und mit Sicherheit ein Grund, warum in so vielen Forum (egal welcher Marke) immer weniger los ist.

Jetzt sollten wir uns aber wieder den schönen Dingen des Lebens zuwenden. Ich füge hier mal ein Foto vom heutigen Tag ein, eine weitere Handvoll an Bildern poste ich dann lieber in einem separaten Beitrag, damit es hier nicht zu unübersichtlich wird.

Viele Grüße, Marcus M.
Dateianhänge
P4081679.JPG
Benutzeravatar
Alfino
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:04
Wohnort: Gevelsberg
Dino: (noch) kein Dino

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon MarkusWi » Fr 8. Apr 2016, 20:20

Ah, die Herren kenne ich doch.
Einen von denen habe ich auch auf Facebook wiedergetroffen. Somit beträgt die (A)sozialquote der Männergruppe auf dem Foto immerhin 50%!
:-D
Benutzeravatar
MarkusWi
Administrator
 
Beiträge: 291
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:33
Wohnort: Alta Ursella
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon Tobi » Sa 9. Apr 2016, 07:43

Also wenn man sich mal die Facebook-Seite anschaut, dann kann sie eigentlich nicht viel vom Forum abziehen. Da gibt es ein paar Bilder und Veranstaltungshinweise - mehr nicht. Technische Diskussionen sind dort gar nicht möglich. Man kann das irgendwie als einen zusätzlichen Kanal sehen, um Menschen zu erreichen, die aus dem eingezäunten Garten namens Facebook nicht mehr rauskommen. Das ist nämlich das Hauptproblem dieser Art von Online-Angeboten. Deren Kunden sollten idealerweise ihre Seite gar nicht mehr verlassen und werden mit vorselektierten Informationen und Werbung versorgt. Diese "Leistung" bezahlen sie mit ihren wertvollen Daten. Das ist mir zu teuer. Ab 3000 Euro pro Monate würde ich mich bei Facebook anmelden; umsonst bekommen sie mich nicht. Ähnlich ist es mit WhatsApp, einer Facebook-Tochter. Außerdem sind es extreme Zeit- und Aufmerksamkeitsfresser. Ich kenne einige, die sich deswegen wieder abgemeldet haben. Nach einiger Zeit trockenem Entzug waren sie aber sehr glücklich mit dieser Entscheidung. Leider gibt es wirklich die Tendenz des Abgehängtwerdens wenn man sich diesen Netzwerken nicht ausliefert wie schon einige geschrieben haben. Ich verstehe auch nicht, warum man nur noch über WhatsApp kommunizieren will, nicht aber über andere, unabhängige Kanäle. Ich habe nach wie vor ein Telefon, das auch SMS empfangen kann, und eine bekannte E-Mail-Adresse, komischerweise möchten aber manche darüber nicht mehr kommunizieren. Man könnte mich sogar über Telegram (WhatsApp-Alternative) erreichen, aber das nutzt keiner der weniger technisch affinen Personen. Ich habe von meiner täglichen Arbeit her sehr viel Kontakt mit hervorragenden und innovativen Entwicklern im Bereich Mobilfunk und Datenkommunikation und interessanterweise ist gerade in diesem Personenkreis die Quote der Abstinenzler von sozialen Netzwerken, Smartphones, Fernsehern uns sogar Mobiltelefonen überhaupt am höchsten. Deutschland soll ja auch das einzige Land der Welt sein, in dem das Niveau des Benutzers sozialer Netzwerke unter dem Durchschnitt liegt.
Aber nun zurück zum Thema nachdem ich mich ausgekotzt habe: Trotzdem denke ich nicht, dass der Facebook-Auftritt dem Forum schadet, da er nur einen sehr kleinen Teil der Möglichkeiten des Forums abdecken kann. Komischerweise gib es aber genug Personen, die ein Forum auch iregndwie ignorieren. Ich merke dass oft in der Yahoo-Mailing-Liste. Da werden Probleme gewälzt, die im englishcne Forum schon lange durch sind und trotz aller Versuche, darauf zu verweisen werden sie immer weiter dort durchgekaut. Manche wollen einfach nicht.
Allen viel Spaß auf der Messe - ich habe leider keine Zeit.
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 497
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon MarkusWi » Sa 9. Apr 2016, 23:25

"... ausgekotzt...", nicht schlecht! :)
Ich kann fast alles, was du schreibst, 1:1 unterschreiben.
Die Risiken und Nebenwirkungen von Facebook und Konsorten müssen wir hier auch gar nicht diskutieren.
Genau das, was Du beschrieben hast, nämlich eine "Ergänzung" und ein zusätzlicher Kommunikationskanal zu unserem Forum soll die Facebook-Präsenz sein, keine Konkurrenz.
Uns ist es gelungen, das DRD mit einigen anderen italophilen Benzinsuchtgruppen zu verlinken und auch die Aufmerksamkeit der dort schon länger bestehenden internationalen Fiat Dino Gruppe zu wecken.
Schlecht kann das erst einmal nicht sein.
Wenn wir wollten, könnten dort auch technische Diskussionen geführt werden, aber genau das wollen wir eben erklärtermaßen nicht.
Morgen bin ich in Essen und sehr gespannt. Den Spider von autoclassic.it ohne Stoßstangen und mit Ferrari Pferdchen auf dem Frontgrill werde Ich mir mal näher anschauen. Grusel....
Danke, Marcus M. für die Bilder!
Benutzeravatar
MarkusWi
Administrator
 
Beiträge: 291
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:33
Wohnort: Alta Ursella
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon Nicolai » So 10. Apr 2016, 14:38

MarkusWi hat geschrieben:"... ausgekotzt...", nicht schlecht! :)
Den Spider von autoclassic.it ohne Stoßstangen und mit Ferrari Pferdchen auf dem Frontgrill werde Ich mir mal näher anschauen. Grusel....
Danke, Marcus M. für die Bilder!


Das ist immerhin das Auto vom Fiat Dino "Guru"
3b.jpg

2b.jpg

1b.jpg


Es war halt komisch ich glaube das erste Mal überhaupt seit es die TC gibt, nicht irgendwie am Dinostand irgendwie aktiv beteiligt gewesen zu sein.
Es beziehe das jetzt mal auf die geänderte Organisation, einem Vakuum nach Mathias und Prozessen die sich erst wieder finden müssen und ich hätte auch Standdienst gemacht. :idea:
So war ich mit selbst gekaufter Karte nur Do. einen halben Tag da, was auch ok war da eh krank. :roll:
Grüße
Nico
Benutzeravatar
Nicolai
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:37
Wohnort: Bonn
Dino: Ferrari Dino 246 GT

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon Alfino » So 10. Apr 2016, 17:54

...zu diesem ehemaligen Mike Morris Spider, der inzwischen in rot lackiert ist, haben wir eine Menge Infos zusammengetragen.
Es reicht für einen ganzen BM-Artikel und der ist schon "in der Pipeline" für die nächste Ausgabe.

Viele Grüße, Marcus M.
Benutzeravatar
Alfino
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:04
Wohnort: Gevelsberg
Dino: (noch) kein Dino

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon MarkusWi » Mo 11. Apr 2016, 19:26

Völlig richtig, der kommende Messeauftritt sollte besser kommuniziert und koordiniert werden.

Zum Morris-Spider: Ich bin schon sehr gespannt auf diesen Artikel.
Von der Historie dieses Fahrzeugs ist mir nichts bekannt, außer, dass er eben in blau-met. auf dem Morris-Buchtitel zu sehen nun rot umlackiert ausgestellt war, inkl. einiger - ähm - Modifikationen.
Ich persönlich war von dieser Messe erneut ein wenig überfordert. Die Hülle und Fülle von 911ern, VW T1 & T2, MB SL hat mir gewissermaßen Scheuklappen antrainiert.
Die wenigen Fahrzeuge, die mich wirklich ansprachen, waren an einer Hand abzuzählen und musste ich wirklich suchen (mit Scheuklappen eine Herausforderung).
Die Miura, F40 und Meraks und auch die 246er haben mich ein wenig entschädigt, sind immer schön anzusehen.
Und die netten Leute vom Fiat Raritäten Club und 124er-Club waren mal wieder eine große Hilfe. Ohne den hervorragenden Espresso hätte ich den Sonntag wohl kaum so gut überstanden!
Danke an Marcus M. (alfino) für die tollen Fotos! :-)
Ich selber habe fast nur Bilder auf der Speicherkarte, die mein Sohn gemacht hat. Der hat eine ganz eigene Wahrnehmung und kriecht in jeden möglichst total unbezahlbaren Lamborghini und Ferrari, den er zu fassen bekommt. Von mir hat er das nicht!
Benutzeravatar
MarkusWi
Administrator
 
Beiträge: 291
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:33
Wohnort: Alta Ursella
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Techno Classica 2016

Beitragvon Nicolai » Mo 11. Apr 2016, 22:18

Ich möchte die Aufmerksamkeit auch einmal auf Standnachbarn richten die uns normalerweise nicht so auffallen oder mit denen wir nicht jedes Jahr mehr Bekanntschaft machen wie dem 124er oder dem Fiat Raritäten Club. Rechts neben uns war die Facel Vega IG mit der ich selbst bisher nicht sooo viel anfangen konnte. Wie der Zufall es will sollte ich letztes Wochenende ein Gutachten (FIVA Pass) für einen Facel Vega machen und hatte kaum Vorkenntnisse von der Marke. Bei der Coys Auktion wurde einer angeboten und neben uns stand ja auch einer. Also habe ich da nachgefragt und habe Herr Dr. Kromer kennengelernt, der auch das Facel Register leitet. Nach meiner Besichtigung habe ich ihm die Angaben zu dem Auto geschickt, die er mir per Mail mit Registerauszug bestätigt hat, sehr nett :D
Wen es interessiert, der Facel Vega war einmal das teuerste Auto der Welt und durch Besitzer wie Tony Curtis oder Ringo Starr bekannt. Er hat einem V8 Chevy Motor mit 390 PS und viele schöne Designdetails.
Interessanterweise hatte der Sammler sich 1974 einen Dino 274 GTS neu gekauft und etwa 10 Jahre gefahren, so schliesst sich der Kreis :mrgreen:
Dateianhänge
1.jpg
Benutzeravatar
Nicolai
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:37
Wohnort: Bonn
Dino: Ferrari Dino 246 GT

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron