Sypder Chassis 662 Serie 1 oder 2

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Sypder Chassis 662 Serie 1 oder 2

Beitragvon rsspeedy » Di 4. Feb 2020, 13:44

Guten Tag
ich bin neu hier in diesem sehr sachkundigen Register.
Ich habe noch keinen Spyder. Mir wurde jedoch ein 2 L Spyder von privat angeboten.
Er ist beim italienischen Eigentümer seit 1990 (ich wohne in der Nähe). Er ist verstorben und seine Frau möchte das Auto verkaufen.
Es wurde in den 90er Jahren restauriert und ist nach wie vor in gutem Zustand.
Mich wundert jedoch folgendes:
- Chassis Nr. ist 135AS0000662 (ja - mit 4 Nullen?)
- es ist ein "Serie 2". Jedenfalls hat es diese Innenaustattung und es hat die ersten Serie der Dinoplex Zündung
- Erstzulassung 1968

Habe ich es richtig verstanden, dass die Serie 2 erst mit Chassis Nr. 737 anfing (z,B. laut Fiat Dino Buch von Mike Morris).
Wenn das so wäre, dann dürfte das mir angebotene Auto kein Serie 2 sein und auch nicht 1968?

Vielen Dank, Ralf
rsspeedy
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 4. Feb 2020, 08:37
Dino: (noch) kein Dino

Re: Sypder Chassis 662 Serie 1 oder 2

Beitragvon Matthias Appel » Di 4. Feb 2020, 16:14

Hallo Ralf,
bei deinem Spider Nr. 662 handelt es sich um einen Spider der Serie 2 und definitiv nicht um ein Auto der Serie 1. Aber es ist ein "früher" Serie 2, d.h. noch 1967 gebaut (Erstzulassung kann später sein).
Die ersten 26 Autos waren Vorserienautos für Testfahrten und Crashtests, die angelich alle verschrottet wurden, wobei wohl ein Auto davon existieren soll. Danach kamen die ersten 500 Spider, die s.g. Serie 1. Das waren genau die Autos, die benötigt wurden, damit Ferrari 1967 in der Formel 2 mit dem Dinomotor fahren durfte.
Diese sind leicht erkennbar am vollkommen anderen Armaturenbrett (Alu statt Holz), andere Mittelkonsole, Sicherungskasten rechts statt links etc. Diese wurden im Herbst 1966 gebaut, aber erst ab 1967 zugelassen. Bis Nr. 736 waren es die frühen Serie 2 Autos, optisch identisch mit den anderen 2,0l aber z.B. noch mit Luftklappen an den Luftfiltern (die fielen später weg) und viele andere kleine Änderungen, teilweise andere Vergaser, anderer Durchmesser von Getriebewellen, Dinoplex später in Serie etc. ...
Die Nr. 737 bis 1158 waren dann die Autos 2,0l Baujahr 1968 und danach ging es bergab mit den Gusseisernen 2,4l, da ist alles anders.

Die Nr. 662 ist übrignes ein neues Auto für das Register, das ist in den Listen noch nicht enthalten. Wenn Du mir ungefähren Standort, nur Stadt oder Region, nicht Adresse, Farbe und Innenausstattung (Farbe) nennen könntest wäre wieder ein neues Auto bekannt.

Viele Grüße
Matthias
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 392
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Sypder Chassis 662 Serie 1 oder 2

Beitragvon MarkusWi » Di 4. Feb 2020, 17:51

Gute Antwort, Matthias, Du warst schneller. :-)

@Ralf, es gibt eine etwas ältere, aber immer noch absolut zutreffende Kaufberatung hier im Forum, die hast du sicher schon gefunden und gelesen?
Und: Wir möchten BILDER sehen...!
Viel Erfolg!!

Markus
Benutzeravatar
MarkusWi
Administrator
 
Beiträge: 355
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:33
Wohnort: Alta Ursella
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Sypder Chassis 662 Serie 1 oder 2

Beitragvon rsspeedy » Di 4. Feb 2020, 18:49

Ganz herzlichen Dank für die ausführliche und kompetente Erklärung.

Nun bin ich bin beruhigt, dass die Chassis Nr. zum Auto passt.
Bilder habe ich bisher nur recht mäßige - trotzdem lade ich mal 3 hoch.
Außenfarbe blau (ich muss noch schauen ob die original war) und schwarze Innenausstattung.

Das Auto steht derzeit in der Nähe von Como - wird voraussichtlich aber in Kürze im Tessin / Locarno (Schweiz) stehen.
Es ist laut den Italienischen Papieren 1991 nach Italien importiert worden und seitdem beim italienischen Besitzer. Das Auto kam aus USA und hatte dort die Zulassungsnummer 1GKH843. Derzeit hat es die Zulassung MI 916676 (Italien).

Danke für den Hinweis zur Kaufberatung. Es ist übrigens nicht mein erster Oldtimer, den ich habe oder hatte.

Nochmals Danke
Ralf
Dateianhänge
3.jpg
2.jpg
1.jpg
rsspeedy
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 4. Feb 2020, 08:37
Dino: (noch) kein Dino

Re: Sypder Chassis 662 Serie 1 oder 2

Beitragvon Tobi » Di 4. Feb 2020, 19:24

Schönes Auto auf den ersten Blick! Hoffentlich klappt's ;)
Glückwunsc und Willkommen!
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Sypder Chassis 662 Serie 1 oder 2

Beitragvon rsspeedy » So 16. Feb 2020, 09:39

Nur zur Info:
Das Auto ist nun bei mir.
- Chassis Nr. 662
- Karosserie Nr. 190639 (Plakette im Kofferraum unter Reserverad)

Leider weiß ich vob der Geschichte vor 1988 nichts.
Laut Fahrzeugpapieren
- es wurde 1988 nach Italien importiert
- es kam aus USA ? mit der Zulassungsnummer 1GKH 843 (kann das wirklich eine USA Nummer sein?)

Es wurde extrem wenig gefahren und dürfte selten oder gar nicht auf irgendwelchen Treffen aufgetaucht sein.

Wenn jemand etwas zur Geschichte vor 1988 beitragen könnte, würde mich das freuen.
Nach 1988 war es in Italien in einer Hand und wurde nur minimal bewegt.

Viele Grüße Ralf
rsspeedy
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 4. Feb 2020, 08:37
Dino: (noch) kein Dino


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste