Lenksäule

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Re: Lenksäule

Beitragvon Matthias Appel » Mi 25. Mär 2020, 15:37

Den Hebel hat er bestimmt nur bei denen benutzt, die ihm nicht gefallen haben. Bei den anderen Schönheiten ist er bestimmt gleich mit ausgestiegen und hat die Signorina noch bis zur Schlafzimmertür begleitet. Was dann kam überlasse ich dem Kopfkino, wahrscheinlich fernsehen oder so ;-)
Matthias
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Lenksäule

Beitragvon Tobi » Mi 25. Mär 2020, 15:49

Matthias Appel hat geschrieben:Den Hebel hat er bestimmt nur bei denen benutzt, die ihm nicht gefallen haben. Bei den anderen Schönheiten ist er bestimmt gleich mit ausgestiegen und hat die Signorina noch bis zur Schlafzimmertür begleitet. Was dann kam überlasse ich dem Kopfkino, wahrscheinlich fernsehen oder so ;-)
Matthias

Netflix und kuscheln :)
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 714
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenksäule

Beitragvon Ribolla_67 » Mi 25. Mär 2020, 16:21

agnelli2.jpg
Netflix für Besserverdiener
Dateianhänge
Maremma-1.png
zum Kuscheln - man beachte den Pirelli CN 36!
Ribolla_67
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 26. Mai 2016, 12:59
Wohnort: Steiermark / Österreich
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenksäule

Beitragvon Tobi » Mi 25. Mär 2020, 16:25

Den Shooting Brake hätt ich gern :)
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 714
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenksäule

Beitragvon Matthias Appel » Mi 25. Mär 2020, 16:43

Ok Tobi, in der Zwischenzeit bespreche ich mit der Fahrerin die Telemetriedaten und das Fahrverhalten mit der Lenkstange :-D
Matthias
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Lenksäule

Beitragvon Tobi » Mi 25. Mär 2020, 21:56

Matthias Appel hat geschrieben:Ok Tobi, in der Zwischenzeit bespreche ich mit der Fahrerin die Telemetriedaten und das Fahrverhalten mit der Lenkstange :-D
Matthias

Matthias, ich denke, wir werden uns einig. Ich überlasse Dir hier gerne das Feld im sicheren Wissen, dass man mit dieser Karre noch ganz andere automobil interessierte Fahrerinnen klar machen kann 8-)
Die Kiste Amarone aus dem üppigen Kofferraum kannst Du gerne auch noch haben ...
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 714
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenksäule

Beitragvon Matthias Appel » Do 26. Mär 2020, 08:03

... oder Tobi, wir machen das so, wir bleiben bei unseren Dinos und sind damit glücklich, alles andere macht doch nur Stress ;-)
Matthias
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Lenksäule

Beitragvon SuperSportCars » Mi 8. Apr 2020, 22:23

... habe Heute meinen Dino 2400 Coupé aus der Garage geholt, nach Aussage meiner Frau stand der Dino seit 2014/2015. Nachdem ich die Benzinpumpe ausgetauscht habe sprang der Motor auch sofort an, oder ruckeln und zuckeln. So jetzt aber zum Thema Lenkung, im Kofferraum lag noch eine Lenkungsäule incl. Lenkstockschalter, Zündschloß und Welle mit den Kardangelenken, die Welle ist auch geteilt mit Schiebestück und Muffe, da ist nichts dran gefummelt, ist Original. Werde die Tage mal ein Bild davon machen und hier einstellen.

Gruß
Thomas
SuperSportCars
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 10:34
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenksäule

Beitragvon ThomasK » Do 9. Apr 2020, 06:53

Hallo Thomas, interessant. Ist das ein spätes Coupé, welche Seriennummer bzw. BJ ist es denn? Meins ist 5873 BJ 72. Mein 71er hat die Lenksäule in einem Stück. Vielleicht wurde 71/72 auf die Fiat 130er Lenksäule umgestellt und natürlich nix dokumentiert... ?

LG Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 395
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:09
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenksäule

Beitragvon Tobi » Do 9. Apr 2020, 07:04

Nix dokumentiert? Wir sind doch nicht beim Daimler :lol:
Wenn sie aber im Kofferraum lag, war es vielleicht ein Ersatz von einem 130er. Warum sollte jemand die originale Lenksäule ausbauen, sie durch das frühere Bauteil ersetzen und dann in den Kofferraum legen? Wahrscheinlich war das damals ein gängiger Ersatz. Kann aber auch sein, dass wenn am Band mal keine originalen Lenksäulen da waren, die vom 130er genommen wurden. Wär nicht das erste Mal ...
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 714
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste