Vergaser

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Re: Vergaser

Beitragvon Argonaut » Di 10. Mär 2020, 10:09

Liebe Forumsmitgleider,

vielen Dank für all euren Input. Ich werde alles weitergeben an die Werkstatt, die im übrigen einen sehr guten Eindruck macht (habe ich hier aus dem Forum empfohlen bekommen). Sie haben gerade den in Paris versteigerten Serenissima restauriert (nach 50 Jahren Standzeit).

Ich werde dann später darüber berichten, wo es bei meinem Wagen gefehlt hat.

Nochmals... vielen Dank

Argonaut
Argonaut
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 09:06
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Vergaser

Beitragvon Gerhard » Fr 5. Jun 2020, 21:23

Ich habe noch 3 Vergaser 40 DCNF 8 B und wüßte gerne, auf welchen Motor (2,4?) diese montiert wurden. Bislang kenne ich nur DCNF 3 / 6 / 12 , wobei neben 3 auch 6 auf dem 2 Liter Verwendung fand. Aber 8 ?
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:21
Wohnort: Freiburg
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Vergaser

Beitragvon Gerhard » Mo 8. Jun 2020, 13:51

Mittlerweile habe ich die Düsen der Vergaser angesehen. Die Bedüsung entspricht der Tabelle für den DCNF3 Vergaser (2 L) , unter anderem Startdüse F7 und Leerlaufdüse 50. Damit gehören die Vergaser offensichtlich zum 2 Liter-Motor.
Dateianhänge
IMG_6561.JPG
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:21
Wohnort: Freiburg
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Vergaser

Beitragvon Gerhard » So 14. Jun 2020, 11:20

Ich bin dabei, meine Vergaser (2 Liter)im Ultraschallbad zu reinigen und mit neuen Membranen zu versehen. Dabei fällt mir bei den Membranen ein Unterschied auf. Einmal ist der "Kopf" starr, bei der anderen Membran kann der Kopf (Kunststoff) etwas eingedrückt (Federweg) werden. Natürlich verbaue ich nur identische, aber was bewirkt diese unterschiedliche Konstruktion ?
Dateianhänge
IMG_6613[1].JPG
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:21
Wohnort: Freiburg
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Vergaser

Beitragvon Alquati » Di 16. Jun 2020, 19:05

ich kenne nur die Membrane mit den Kunststoff.
Hab ich noch nie gesehn....vielleicht waren die früher in der Ausführung so.

Wenn die Membrane länger als 10 Jahre verbaut sind, sollten die ausgetauscht werden.
Alquati
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 8. Mär 2018, 12:59
Wohnort: München - Anzing
Dino: Lancia Stratos

Re: Vergaser

Beitragvon Gerhard » Mi 17. Jun 2020, 11:02

Die Membrane mit dem Metallkörper ist neu, bezogen von der " Di M.", wirbt als Firma für Webervergasertechnik. In den alten Vergasern stecken die Kunststoffkörper, die Membranen sind verhärtet (15 Jahre).
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:21
Wohnort: Freiburg
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Vergaser

Beitragvon Gerhard » Mi 17. Jun 2020, 13:25

Lt. Fiat Kundendienst Technische Tabellen:

DCNF 3: Hautdüse 1,20, Mischrohr F24, Schwimmerstand 50 +-0,5
DCNF älter: Hauptdüse 1,25, Mischrohr F22, Schwimmerstand 48+-0,5

Frage; ist die Änderung den laufenden Verbesserungen geschuldet oder Vergaserspezifisch? Wir der Schwimmerstand mit oder ohne Dichtung gemessen?

Da ich die alten Vergaser (vor DCNF3) gerade überhole, möchte ich das gleich richtig machen.

Ach ja, und die Membranen (Metall) gehen zurück, es gibt wohl noch die Originalen bei anderen Quellen.
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:21
Wohnort: Freiburg
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Vergaser

Beitragvon Alquati » Mi 17. Jun 2020, 16:41

Bei den Lieferanten beziehe ich sehr vieles seit einigen Jahren, bis jetzt hatte ich immer die Membrane mit Plastik bekommen. Scheint also eine Neuauflage zu sein.
find ich Super, das für Nachschub gesorgt wird.
Bei den Typen ist u.a maßgeblich die Luftrichtergröße mit den Zerstäuber wichtig, da wird bestimmt jemand dir das richtige Datenblatt zur Verfügung stellen.


Vg
Peter
Alquati
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 8. Mär 2018, 12:59
Wohnort: München - Anzing
Dino: Lancia Stratos

Re: Vergaser

Beitragvon Gerhard » Do 18. Jun 2020, 09:23

Wie mir der Lieferatn mitteilt, sind die Membranen mit der Metallkappe von Weber , die Produktion sei aus Qualitätsgründen geändert.
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 11:21
Wohnort: Freiburg
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste