Zündspule neu wickeln

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Zündspule neu wickeln

Beitragvon rsspeedy » Di 28. Jul 2020, 17:17

Guten Tag
ich habe zum meinem 2L Spider die originale Dinoplex Zündung AEC101 und die zugehörige Zündspule BZR205A.
Aber diese Zündung ist nicht eingebaut sondern eine 3-polige Bosch HKZ, die wohl für die frühen Porsche 911 verwendet wurde.
Der Dino läuft damit sehr gut.

Nun möchte ich aber aus Originalitätsgründen die Dinoplex in Ordnung bringen und wieder einbauen.
Aber ein erste Messung zeigt, dass die Zündspule sekundärseitig unterbrochen ist.

Meine Frage:
- die BZR205A und auch die alternative BAE 202B sind wohl nicht mehr zu bekommen ?
- hat jemand schon solch eine defekte Spule neu wickeln lassen?

Vielen Dank Ralf
rsspeedy
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 4. Feb 2020, 08:37
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Zündspule neu wickeln

Beitragvon Tobi » Di 28. Jul 2020, 18:07

Es gibt schon immer wieder mal gebrauchte Spulen auf dem Markt, aber die sind nicht billig. Das Problem beim Aufarbeiten einer defekten Spule ist hauptsächlich das vorsichtige Aufbördeln und Wiederzubördeln der Spule. Ich habe schon gehört, dass das einige gemacht haben.
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 750
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Zündspule neu wickeln

Beitragvon Matthias Appel » Mi 29. Jul 2020, 07:25

Meine originale Zündspule ist neu gewickelt. Ein Problem an den alten Zündspulen ist das Öl, das da drin ist und dass die Kupferdrähte sehr dünn sind, das kann nicht jeder wickeln.
In Heilbronn gibt es die Fa. Jahn, www.wjahn.de , die machen nichts anderes als Oldtimer Anlasser und Lichtmaschinen, vom Mercedes SSK für Mercedes Classic über Traktoren bis Neuwagen und BHKW.
Herr Jahn hat einen Freund, der in seiner Werkstatt Zündspulen wickeln kann. Der ersetzt auch das blöde Öl gegen moderne PU-Schaum Isolierung. Bei mir funktioniert die Zündspule sehr gut.
Leider ist dieser Freund schon seit einigen Jahren in Rente, aber er hatte mir noch 2 Spulen gemacht (nein, sorry, unverkäuflich ;-) )
Aber es müsste auch noch anderen Spulenwickler geben.
Viel Glück, Matthias
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 423
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Zündspule neu wickeln

Beitragvon Georg » Do 30. Jul 2020, 14:07

Bei Herrn Jahn wäre ich äußerst vorsichtig. Nicht auf der fachlichen Seite, sondern im kaufmännischen Bereich.

Habe vor einigen Jahren unter anderem einen bestens funktionierenden Anlasser mit der Bitte des Ersatzes des geflochtenen Kabels vom Anlasser zum Magnetschalter hingegeben. Zurück bekam ich einen - weil angeblich notwendig - generalüberholten Anlasser, der vollständig mit schwarzer Farbe zugekleistert war. Auch der neue Magnetschalter. Kommentar: sein Anspruch als Autoelektriker verlange, nichts halbes auszuliefern. Hat er so entschieden ohne vorab meinen Kundenwunsch zu erfragen.

Eine ebenfalls bestens funktionierende LiMa, bei der nur die Lager ausgetauscht werden sollten, hatte dann angeblich eine durchgebrannte Wicklung.

In beiden Fällen waren dann auch die Rechnugenn entsprehend.

Seitdem meide ich ihn.

In jedem Fall empfehle ich vorher einen verbindlichen Kostenvoranschlag für eine genau beschriebene Leistung.

Georg
Georg
 
Beiträge: 105
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 08:31
Dino: Fiat Dino 2,4 Spider

Re: Zündspule neu wickeln

Beitragvon rsspeedy » Sa 1. Aug 2020, 10:14

Herzlichen Dank für die Hinweise.
Es gibt derzeit eine Spule in Italien von einer Privatperson zu verkaufen. Der Preis soll 495 Euro sein. In Anbetracht, dass diese Spule gebraucht ist und dass man nicht sicher sein kann, dass die Spule auch in Ordnung ist... würde ich lieber eine neu gewickelte haben.

Ich werde mal bei einer Schweizer Firma anfragen, die unter anderem mit dem Neuwickeln von Zündspulen Reklame macht.(ich lebe in der ialienischen Schweiz).

Wenn ich mehr Informationen habe und falls die Spule neu gewickelt wird, werde ich berichten.

Nochmals Danke
Ralf
rsspeedy
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 4. Feb 2020, 08:37
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Zündspule neu wickeln

Beitragvon Emanuel H » Mo 3. Aug 2020, 11:24

Da Du in der Schweiz wohnst: Kontaktier mal den Erich Hürlimann von der Elektrogarage Hürlimann in Rüti (http://www.elektrogarage.ch); ich liess dort den Scheibenwischermotor für mein Coupé überarbeiten, und sie haben hervorragende Arbeit geleistet. Der Mitarbeiter, der sich darum kümmert, ist ein echter Spezialist; es würde mich erstaunen, falls sie Dir nicht helfen könnten.

Gruss
Emanuel
Emanuel H
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 07:24
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Zündspule neu wickeln

Beitragvon Kari J » Di 4. Aug 2020, 12:11

Habe im Jahr 2005 bei der Firma
René Richner
Via Piffaretti 26e
CH-6853 Ligornetto
Tel.+41 91 647 43 72

eine Zündspule BZR 205 A als Ersatz für meine funktionierende Dinoplex A101 bestellt und erhalten ,aber nie gebraucht.
Mit dem Verkauf meines 2L Spiders im März dieses Jahres ging sie als Ersatz mit.
Würde bei Richner mindestens mal anfragen.

Freundliche Grüsse
Kari Jäck
Kari J
 
Beiträge: 55
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 20:49
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Zündspule neu wickeln

Beitragvon rsspeedy » Do 6. Aug 2020, 08:15

Herzlichen Dank für die Tips / Adressen.

Ich habe durch Zufall im Italienischen E-Bay eine originale Zündspule kaufen können.
Die Widerstandswerte sind ok.
Nun werde ich meine unbenutze Dinoplex überholen (Kondensator C 2 ist verschmolzen) und auch Transitoren T1/T2 und den Thyristor wechseln.

Nochmals Danke
Ralf
rsspeedy
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 4. Feb 2020, 08:37
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste