Lenkrad Nabenverlängerung

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon Ribolla_67 » Mo 3. Okt 2016, 17:21

Hallo an alle Langbeine,

Ich habe ein kleines ergonomisches (oder anatomisches?) Problem, das ich wahrscheinlich mit vielen Dinofahrern teile: meine Arme sind zu kurz.

Bei meinem 124er Spider konnte ich das Problem mit einer Nabenverlängerung hinter dem Originallenkrad lösen.

Gibt es beim Dino Coupe so ein Zwischenstück für die Nabe zu kaufen? Oder kann man so ein Teil anfertigen? (Beim Alfa 105 geht aufgrund der komplexen Lenkradbefestigung gar nix)

Danke!

Ribolla
Ribolla_67
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 26. Mai 2016, 12:59
Wohnort: Steiermark / Österreich
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon Matthias Appel » Di 4. Okt 2016, 13:25

Hallo Herr Kurzarm,

bei uns in Deutschland ist das nicht so einfach, für Änderungen am Lenkrad benötigt man eine Allgemeine Betriebserlaubnis oder TÜV-Abnahme. Für Nardi Lenkräder gibt es das für den 124 Spider. Aber den Anschluss des originalen Lenkrads einfach verlängern, sprich vorher mit dem TÜV.

Die Froschhaltung gehört aber zu italienischen Autos, folglich ist das ein klares Originalitätskriterium ;)
Leg doch ein Kissen in den Rücken :D

Gruß, Matthias
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 313
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon Tobi » Di 4. Okt 2016, 13:41

Manchmal bringt einem die Evolution nicht nur Vorteile. Da bin ich froh, dass ich von unseren Ahnen neben dem behaarten Buckel wenigstens auch noch längere obere Extremitäten behalten habe. Ansonsten kannst Du erstmal den Sitz weit nach vorne schieben und dann den besten Kompromiss aus angezogegen Beinen und ausgestreckten Armen finden.
Zu den technischen und zulassungsrechtlichen Aspekten hat sich ja Matthias schon kompetent geäußert.
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 485
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon berndr » Do 6. Okt 2016, 18:36

Für den Alltagsbetrieb habe ich das originale Lenkrad in den Keller gelegt und fahre mit einem Lenkrad mit deutlich dickerem Holzkranz. Nicht so edel, fährt sich aber griffiger und ohne das Knarzen des dünnen Originals, weil sich der Holzkranz nicht verformt. Sehr hilfreich bei Großstadtparksituationen ohne Servo und dem Wendekreis eines Busses. Wenn man das möchte, könnte so ein neuer Holzkranz auch außermittig auf dem Drahtkranz des Lenkrades zusammengesetzt werden und man könnte 2 cm Tiefe gewinnen.
berndr
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 16:34
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon Ribolla_67 » Mo 21. Nov 2016, 16:19

Leo Aumüller hat jetzt die Nabe um 3 cm verlängert und bei der Gelegenheit den Fahrersitz hinten um 3 cm tiefergelegt. Das sollte für Langstreckenkomfort reichen...
Ribolla_67
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 26. Mai 2016, 12:59
Wohnort: Steiermark / Österreich
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon berndr » Mi 23. Nov 2016, 13:41

Das mit den Sitz finde ich gut. Ich hätte nicht gedacht, dass da noch 3 cm Platz ist.
Dafür muss er doch die Sitzschienen tiefergesetzt haben?
Das würde mich interessieren, wie das aussieht.
Kannst Du ggf. davon mal ein Foto ohne Teppiche machen? Vielen Dank vorab.
berndr
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 16:34
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon Ribolla_67 » Mi 23. Nov 2016, 16:13

gerne - sobald ich den Dino wiederhabe stelle ich Fotos ein. Zwischendurch hat mich Meister Aumüller angerufen und mitgeteilt, dass Schweller, A-Säule und der gesamte Unterboden wirklich in Top Zustand sind - offensichtlich wurde das Auto bereits bei Erstauslieferung mit Dinol hohlraumgeschützt, und dann nochmals 1981 (da habe ich die Rechnung). Mein Endoskop hat mich beim Kauf also nicht betrogen. Die Rostblasen an der Motorhaube und am Heckscheibenrahmen sind also kein schlechtes Zeichen, denn offensichtlich wurde das Coupe Anfang 1982 letztmalig (um-)lackiert - von Froschgrün auf Dunkelgrau.
Ribolla_67
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 26. Mai 2016, 12:59
Wohnort: Steiermark / Österreich
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon Ribolla_67 » So 5. Mär 2017, 06:12

image.jpg
image.jpg


So sieht das jetzt ohne Teppich aus. Rechts mit den originalen Schienen, links die Neufassung. In Kombination mit der Nabenverlängerung sitze ich jetzt wirklich um Klassen besser.

Wünsche Euch einen schönen Saisonstart!
Ribolla_67
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 26. Mai 2016, 12:59
Wohnort: Steiermark / Österreich
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon berndr » So 5. Mär 2017, 09:35

Danke für die Bilder. So weit wäre ich nicht gegangen - ich dachte an eine reversible Veränderung bzw. nur an der Sitzschale. Fällt die Asymmetrie zwischen den Sitzen sehr auf?

Dein Lenkrad ist jetzt 1 cm höher, der Sitz 3 cm tiefer und scheinbar auch flacher, ganz schön extrem, willst Du Rallye fahren ;) ?

Hast Du auch ein Bild von der Nabenverlängerung?
Beste Grüße
berndr
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 16:34
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lenkrad Nabenverlängerung

Beitragvon Ribolla_67 » Mo 6. Mär 2017, 09:44

berndr hat geschrieben: ganz schön extrem, willst Du Rallye fahren ;) ?


Nein, ich nähere mich aber langsam einer normalen Sitzposition an...
Ribolla_67
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 26. Mai 2016, 12:59
Wohnort: Steiermark / Österreich
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron