Revision Dino 2L Motor

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Revision Dino 2L Motor

Beitragvon ferry » Mi 3. Mai 2017, 15:49

Guten Tag ich möchte einen 2L Dino Motor komplett überholen( lassen).

Dazu sind gleich einige Fragen aufgetaucht, werden die Buchsen in eingebauten Zustand geschliffen
oder einzeln in ausgebauten Zustand ?
Haben die Buchsen einen Press oder Schiebesitz?
Wie groß ist der Überstand nach dem Wiedereinbau über die Blockkante?
und bei welcher Vorspannung?
Wie sieht die Vorrichtung für die Buchsenvorspannung aus?
Vielen Dank
ferry
ferry
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 12:50
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Revision Dino 2L Motor

Beitragvon Matthias Appel » Do 4. Mai 2017, 13:26

Hallo Ferry,

hier im Forum im Downloadbereich gibt es die Überholungsanleitung für den 2,0l Motor, da steht alles drin.
Der Überstand der Buchsen bei Überholung beträgt 0,05mm +- 0,02mm
An den Buchsen würde ich nichts machen, wenn es nicht sein muss, außer evtl. hohnen.
Die Büchsen sind einfach nur eingesteckt, sonst nichts. Aber normalerweise bekommt man diese nicht mehr aus dem Motor heraus, die backen sehr fest. Manchmal geht es mit Gewalt, meist bleibt nur ausbohren.
Bei Arbeiten habe ich die Büchsen einfach mit Hülsen festgeschraubt. Es gibt für die Überholung original s.g. "Brillen", die sehen aus wie ein primitver Zylinderkopf, allerdings hat die fast keiner. Eigentlich müsste der Motorinstandsetzer diese vielleicht als "Universalteile" haben.
Der Motorinstandsetzer benötigt Bohrer für "Sackbohrungen", das ist relativ selten. Die meisten können nur "durchbohren", das geht beim Dino nicht, da die Hauptlagersitze unten in den Zylinder hineinreichen.
Viel Erfolg
Matthias
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 307
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Revision Dino 2L Motor

Beitragvon ferry » Do 4. Mai 2017, 16:02

Hallo Mathias,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Wie ich sehe steht die Instandsetzungsanleitung nur DRD Mitgliedern zur
Verfügung. Da ich den Motor für meinen Bekannten überhole und somit keinen Dino besitzte kann ich mich wohl
im DRD Register nicht registrieren.
Mit besten Grüßen
ferry
ferry
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 12:50
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Revision Dino 2L Motor

Beitragvon Tobi » Do 4. Mai 2017, 17:51

Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 475
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Revision Dino 2L Motor

Beitragvon autoreverser » Fr 5. Mai 2017, 11:05

6 - oder 8 Zylinder ?
Benutzeravatar
autoreverser
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:26
Dino: Ferrari Dino 208 GT4

Re: Revision Dino 2L Motor

Beitragvon ferry » Fr 5. Mai 2017, 16:48

6 Zylinder 2L
ferry
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 12:50
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron