Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Elvis » Fr 16. Mär 2018, 10:51

Hallo und guten Tag,

ich helfe einem Freund dabei einen Fiat Dino BJ 1967 zu richten,
dabei sind wir auf kleine Probleme gestoßen zu denn ich bisher keine Infos gefunden habe.

Ich hoffe es kann mir jemand kurzfristig helfen.

Der Wagen hat eine Lima mit externem Regler, die Ladekontrolleuchte wird über
ein Relais angesteuert. Diese Lampe geht nicht aus obwohl die LiMa arbeitet.
Wir verstehen nicht wie das Relais angesteuert wird.

Beim Lada 1600 ist die selbe Schaltung verbaut:
http://www.ladawiki.de/index.php/Lichtmaschine

Das Relais hängt an Zündungs+12V und aus der LiMa - das Signal was da kommen muß
verstehen wir nicht.
Die verbaute LiMa hat dafür 3 Dioden und die Kathoden werden rausgeführt (ganz normaler
Standard) - also müßte theoretisch eine Spannung deutlich über 12V kommen um das
Relais anzusteuern. Aber wie soll das gehen ?

Es ist unklar woher die LiMa stammt und ob die wirklich korrekt ist.

Ich hoffe es kann mir/uns jemand kurzfristig helfen die Schaltung zu verstehen.


Vielen Dank vorab und mit freundlichen Grüßen,

Elvis...der manchmal von einem Dino 246GT träumt
Elvis
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 08:48
Dino: (noch) kein Dino

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon berndr » So 18. Mär 2018, 12:22

Nur mal so vorab, warum antwortet ihm denn hier seit Tagen keiner. Ich bin sicher kein Elektriker, aber das ist doch eine einfache Frage. Warum ist dieses Forum in meiner Wahrnehmung so lahm? Hier bekommt man vielfach wenig bis keine Reaktionen, auch wenn man nur mal um eine Meinung bittet.

Wenn er die Frage im segeln-forum gestellt hätte, hätte er binnen 1 Stunde eine sachkundige Erklärung und 10 Meinungen oder Anregungen dazu. Das ist auch nicht immer zielführend, aber wenigstens unterhaltsam und bringt einen ggf. auf Ideen. Okay, Dinofahrer sind viel weniger Leute, aber offensichtlich auch bequemer. Woran liegt es? Liegt es am hohen Altersdurchschnitt? Desinteresse an den Anderen? Lässt hier die Mehrheit nur noch schrauben und kennt sich nicht mehr mit seinem Untersatz aus? :shock:


Auf jeden Fall möchte ich für mehr Teilnahme werben; man kann ruhig auch mal etwas schreiben, wenn man sich nicht 150 % sicher ist, oder? ;)

Hallo Elvis, eigentlich ist das ja ganz einfach. Meine Stellungnahme ohne Gewähr. :lol:

Bei Zündung an soll die Leuchte aktiv sein. Geladen wird die Batterie ja noch nicht bei 12 V, sondern erst bei 13,xy Volt.

Erst wenn das erreicht ist, soll die Erregerspule des Relais den Kontakt unterbrechen. Also müsst Ihr zuerst messen, welchen Strom ihr bei laufendem Motor am Relais habt (gelbes Kabel). Sollten um 13,2-13,7 Volt anliegen, liegt es am Relais. Das kann man versuchen zu justieren, reparieren oder austauschen.
Sollten die nicht 13,2 Volt nicht anliegen, muss zuerst die Zuleitung vom Generator geprüft werden, anschließend, ob die Lima überhaupt genug Strom zum Laden produziert. Wie gesagt, 12 Volt reichen nicht. Da die Dinoplex auch ein guter Verbraucher ist, fährt man sonst schnell die Batterie leer. Vielleicht ist es ja sogar korrekt, dass Eure Leuchte nicht ausgeht.
Viel Erfolg
berndr
 
Beiträge: 82
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 16:34
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Peter B » So 18. Mär 2018, 13:00

Hallo,
da deckt sich Bernds Aussage aber zu 100% mit meiner..... und da braucht man nicht die Branche zum segeln wechseln, im Porsche Forum haste ne Antwort in 10 min.....
mfg
Peter
Benutzeravatar
Peter B
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 21. Dez 2017, 21:36
Dino: Fiat Dino 2,4 Spider

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Elvis » Mo 19. Mär 2018, 13:28

Danke Bernd und Peter,

ja das mit den Foren kenne ich von meinem Oldtimer, nur wenige machen was und helfen,
aber hilfst mal nicht weil ja auch genug andere da sind - dann bist der Bu-Mann.


Naja aber schlüssig is dennoch nichts, weiß nicht ob meine Beschreibung genügt hat ?

Das Relais hängt mit einer Seite der Spule an der Zündung - also an der Batterie.
Das andere Ende hängt an der Lima über Dioden getrennt.

Wenn die Lima läuft und Spannung bringt - dann habe ich die selbe Spannung (minus bissle Spannungsabfall)
auch an der Batterie.
Das Relais braucht ca. 3,5V um anzuziehen. Batterie hat 12,5V - Spannung müßte bei 16V liegen damit das Relais anzieht !

Die Spannung an der Batterie is maximal 1V (Diodenstrecke) niedriger als an der LiMa.

Das Teil darf nach meiner Logik niemals anziehen. Jemand hat das aber erfolgreich gebaut, also ist entweder
ein Knoten in meinem Elektroniker-Hirn, ich habe etwas übersehen, oder die LiMa ist falsch.

Daher nochmal die Bitte - hat mir jemand eine Schaltung wie die originale LiMa innen aufgebaut ist
oder gibt es eine Beschreibung wie das Teil funzen soll ?

Außer dem Dino haben wir nur den Lada Niva 1600 gefunden der so eine untypische Schaltung drin hat.
Leider dort noch weniger Feedback bisher.

Danke nochmals,

Elvis (Cousin heißt auch Dino)
Elvis
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 08:48
Dino: (noch) kein Dino

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Tobi » Mo 19. Mär 2018, 13:40

Sorry, wenn ich mal nicht sofort reagiere weil ich meine, da kennt sich sicher jemand besser aus ;)
Schau mal da: viewtopic.php?f=29&t=90

Dino_Lima.jpg

Dino-SchaltplanZuendung.jpg
Dino-SchaltplanZuendung.jpg (96.1 KiB) 737-mal betrachtet
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 562
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Elvis » Mo 19. Mär 2018, 16:17

Danke Tobi,

aber bei dem Link kommt folgendes:

Du hast keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen.

Hast mir vielleicht ein Suchrkiterium ?

Das obere Bild zeigt die Schaltung die wir nicht verstehen,
das untere ist wohl von einem anderen Fahrzeug.

Danke für den Einsatz :-)
Elvis
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 08:48
Dino: (noch) kein Dino

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Tobi » Mo 19. Mär 2018, 16:43

Elvis hat geschrieben:Du hast keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen.

Die haben nur Club-Mitglieder. Ich hab nicht gewusst, ob Du dabei bist oder nicht. Ich schick's Dir per Mail.
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 562
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Matthias Appel » Mo 19. Mär 2018, 18:45

Bernd, jetzt schimpfe mal nicht so. Wenn man Porsche 911 bei mobile.de eingibt kommen 11.000 Autos, bei Fiat Dino nur 30 und wenn man den 246 dazu nimmt noch einmal 20 oder so. Und von letzteren schraubt glaube ich fast gar keiner mehr.
So verhält sich das auch bei diesem Forum, da ist nur noch ein kleine Hand voll Leute übrig geblieben, die überhaupt schreiben. Sehr viele und kompetente Leute haben sich komplett zurück gezogen, ist halt so, aus verschiedenen Gründen.
Schön ist, dass man mal ein paar neue Namen liest, leider kennt man die Leute (noch) nicht.

Das Thema Lichtmaschine mit Laderelais verkabeln oder ändern ist auch nicht so ganz einfach, da braucht es schon etwas Kompetenz.

Irgendwer wollte auch noch eine Schaltung der Scheinwerfer über Relais, da habe ich auch noch einen kleinen Schaltplan gefunden, vielleicht hilft der. Der muss nur ein wenig auf Dino geändert werden, ab das Prinzip stimmt auf jeden Fall.

Gruß, Matthias

Schaltplan-kl.jpg
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Argonaut » Di 20. Mär 2018, 09:33

Stimmt,

gemessen an der Menge der Leute, die einen Dino besitzen, ist dieses Forum doch sehr aktiv. Innerhalb von 24 Stunden gibt es hier in der Regel eine Antwort.
Argonaut
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 09:06
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Lichtmaschine externer Regler - Relais Ansteuerung

Beitragvon Alquati » Di 20. Mär 2018, 20:53

Die Lima-Warnlampe Relaisspule bekommt von der Lima Erregerleitung D+ gelbe Kabel pos. Spannung spätestens bei Motorleerlauf, in der Regel funktioniert das so um die 600-800 1/min.

Das Limarelais wird dann ausgeschaltet, das Relais schaltet ab = Keine Differenzspannung an der Relaisspule.
Der lastkreis 30/51 zu 87 über die Ladekontrolle trennt den Pfad zur Lima Erregerleitung < > Ladelampe , diese erlischt dann weil Stromkreis offen.

bei Stehende Motor und Zündung EIN, steht an der Erregerleitung nach der Relaisspule ein pos. Spannung diese ist ganz gering 1-3 Volt.....Reiheschaltung !
Durchgeschleift in Reihe Von Kl. 15 zu Relaisspule 86-85 zur Lima Erregerleitung über die Lima an Masse
Durch die große Differenzspannung an der Relaisspule wird das Relais aktiviert = schaltet
Das Limarelais schaltet bei Zündung EIN, den Strompfad zur Lima 87 zu 30/51 durch <> Erregerleitung Ladelampe an Masse leuchtet

Funktionsprüfung der Peripherie Lima Erregerleitung samt Relais:
bei stehenden Motor machen
Wenn Du das Gelbe Kabel an der Lima gegen Limagehäuse legst, leuchtet die LL bei Zündung Ein. Relais schaltet Dann das Gelbe kabel an B+ anlegen....LL muß ausgehen..

Bei dieser Lima Ladekontrolle Variante gibt es kein glimmen der LL ....entweder "Ein oder Aus"

Vg
Peter
Alquati
 
Beiträge: 56
Registriert: Do 8. Mär 2018, 12:59
Wohnort: München - Anzing
Dino: Lancia Stratos

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron