Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon Peter B » Fr 9. Nov 2018, 18:04

Hallo,
bevor ich mir die Finger breche.
Heizung fkt nicht, wie meist.
Nun sind diese Schrauben da ja x echt gesundheitsschädlich angebracht da man sich echt verenken muß
Nach erster Ansicht, s. Foto, kommt man ja irgendwie an die Schrauben dran, außer der hinteren am Ventil.
Da stört eigentlich der Plastikdeckel der den Heizungskühler von oben abdeckt.
Frage
Kommt man an den dran wenn man die Mittelabdeckung mit Radio usw wegnimmt ? Der Deckel scheint mit Klammern befestigt zu sein. Wenn ich den Deckel etwas hochschieben könnte würde ich davon ausgehen das ich da dran komme...
s. Bild
Ist das ein Serienteil oder schon ersetzt? Zug bewegt sich, aber da drin geht wohl eher nix.
Ersatzteil bekommt man sicher passend wo ? Da steht eine Menge Zeugs im www und ich weiß nicht welcher passt. Die kosten ja auch im www von nix bis teuer.
Kann das einer beantworten anhand des Fotos ? Und Wasser lässt man besser vorher ab ?
Vielen Dank
Gruß
Peter

PS
Auf mobile wurden die letzte Wo 4 geparkte Spider, hochpreisig, verkauft. Ungewöhnlich, oder ?
Dateianhänge
0A0387F2-931D-4AF0-9ABE-E384D563455A.jpeg
Benutzeravatar
Peter B
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 21. Dez 2017, 21:36
Dino: Fiat Dino 2,4 Spider

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon ThomasK » Sa 10. Nov 2018, 08:28

Das originale Heizungsventil hat einen Bimetalldraht dran, der die eingestellte Temperatur halten soll. Der sieht etwas anders aus, auf dem Foto ist das einfachere auf und zu Modell zu sehen (aus dem Fiat 124?).

Bevor Du das Ventil ausbaust, hast Du die Heizung schon mal durchgespült? Das hilft manchmal schon. Die Anschlüsse am Motorraum ab, Gartenschläuche dran und vorsichtig Druck drauf geben. Manchmal spült es dann den Dreck raus und die Heizung geht wieder.
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 328
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:09
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon Peter B » Sa 10. Nov 2018, 08:52

ok, danke, das ist schnell probiert....
Benutzeravatar
Peter B
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 21. Dez 2017, 21:36
Dino: Fiat Dino 2,4 Spider

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon Georg » Sa 10. Nov 2018, 14:03

Hallo Peter

Wie Thomas schon bestätigt hat, ist in Deinem Spider ein Heizungsventil des Fiat Dino Spider 2,0 montiert. Da hat also bereits jemand gewerkelt.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß bei mit FIAT Paraflu befüllten Kühlkreisläufen das Paraflu gerne ausflockt und sich absetzt, wenn die Flüssigkeit nicht in Bewegung ist. Das kommt insbesondere gerne im Heizungskreislauf der Spider vor, die selten in kalter Witterung und mit Heizung gefahren werden.

Du kannst nun folgendes tun:

Im Motorraum rechts an der Wand zum Beifahrerfußraum findest Du die beiden Zu- und Abflußschläuche zum/vom Motor / Heizungsventil. Löse die Schellen zieh die Schläuche ab und schau nach, ob bereits hier eine wachsartige Masse das Rohr verstopft.

Falls nein, öffne das Ventil per Hebel in der Mittelkonsole, stecke einen Garrenschlauch auf eines der beiden Rohrenden und schau, ob Wasser durch den Heizungsradiator fließt.

Falls nein, baue im nächsten Schritt das Heizungsventil aus. Das ist eine sehr unangenehme Arbeit. Die beiden M6 Muttern bekommst Du mit einer guten kleinen Knarre mit Gelenk 10er Nuß und Verlängerung ab. Und löse die beiden Schrauben der Gummi / Metallabdichtung in der Wand zwischen Motorraum und Beifahrerfußraum.

Nun kannst du das Ventil, den Heizungsradiator und die Zu und Abflußrohre prüfen. Sollte wirklich der Heizungsradiator verstopft sein, ist das der GAU. Den bekommst Du nur mit der Demontage der Mittelkonsole ausgebaut. Dazu baust Du am besten noch den Beifahrersitz aus, um Platz zum Werkeln zu schaffen. Bin mir nicht mehr sicher, ob ich damals auch das Armaturenbrett ausbauen mußte.

Sofern Du noch ein originales Heizungsventil nachrüsten möchtest, ich habe noch welche.

Viel Erfolg

Georg
Georg
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 08:31
Dino: Fiat Dino 2,4 Spider

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon Peter B » So 11. Nov 2018, 13:21

Hallo Georg,
ok, danke
Ich melde mich wenn ich dran bin und weiß was Sache ist....noch eine Frage. Die beiden Anschlüsse liegen ja relativ hoch, muss ich den Kühler vorher wirklich leer laufen lassen ?
Mit freundlichen Grüßen
Peter
Benutzeravatar
Peter B
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 21. Dez 2017, 21:36
Dino: Fiat Dino 2,4 Spider

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon Peter B » So 11. Nov 2018, 16:55

Hallo,
so, die beiden Schläuche gingen einfach ab, ohne Wasser abzulassen.
Das Rohr zum Ventil ( ist das der Vorlauf ? ) sehr rostig, kein Wasser, offen. Denke das ist dann der Rücklauf, oder ?
Das andere Rohr hatte etwas klares Kühlwasss drin, kaum Rost.....
Wie rum spüle ich jetzt ? Ins Ventil rein oder überdies Heizung raus ins Ventil ?
Akt bringt beides nichts mit normalen Wasserdruck....
Habe in der Fa eine Handpumpe, damit könnte ich x richtig drücken, ok ?
Bringt es ggf auch etwas wenn man Rohrreiniger mit rein tut ?
Bitte um kurzes Feedback
Danke
Mit freundlichen Grüßen
Peter
Benutzeravatar
Peter B
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 21. Dez 2017, 21:36
Dino: Fiat Dino 2,4 Spider

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon dinoliver » So 11. Nov 2018, 22:46

Hallo Peter,

Nee ich würde NIEMALS Rohrreiniger einfüllen..das ist zu aggressiv = Schwefelsäure
da zerstörst Du DIr alle Dichtungen und ...? + ?
Allenfalls WD 40 oder Rostlöserspray, mit Einwirkzeit 90 min - 24 h -hilft
sicherlich.
Georg hat es schon beschrieben, dann das Ventil austauschen.
Habe ich auch bereits hinter mir, Beifahrersitz raus, dann geht es besser..
Fummelig aber machbar.. es kommen ja die Schrauber-freundlichen Abende ..
LG OLiver
dinoliver
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 15:23
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon Peter B » Mo 12. Nov 2018, 01:19

Hallo,
ok, danke
denke das Kühlerreiniger geht
wenn das Ventil raus muss wie bekommt man den Kunststoffdeckel angehoben ? Denn der liegt mit einer Rippe vor einer Schraube.....
Und wie reinigen? Direkt ins Ventil rein oder das andere Rohr ?
Danke
Mit freundlichen Grüßen
Peter
Benutzeravatar
Peter B
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 21. Dez 2017, 21:36
Dino: Fiat Dino 2,4 Spider

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon dinoliver » Mo 12. Nov 2018, 08:11

Moin,

DAs Ventil von Aussen + in das Rohr WD 40 sprühen, das sollte gehen.
Den Kasten nach unten etwas lösen, es sind bei mir zwei Spangen die sehe ich auf deinem Bild nich..?!
bei mir ging es so, es passte ein Steckaufsatz dazwischen bei meinem Kasten.

Würde das Ventil tauschen du hast wohl 1 vom 124 er drinnen. Kannst ein original nehmen . : jedoch
gibt es zwei verschiedene... mit verschiedenen Durchmessern .. einer hat einen größeren Durchmesser, es war nur
keines mit 12- 14 mm zu finden .. ( letztes BJ 1972 = 5915 ) bei mir.
Brauchst lediglich die 2 Schrauben am Kasten entfernen, den Stutzen zum Motorraum dranlassen, da der Schlauch schon ab ist.
ca 1 - 2 h je nach Freude + Gelengigkeit..

Wie bereits von Thomas + Georg beschrieben...
Viel Glück + Erfolg...
dinoliver
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 15:23
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

Beitragvon Matthias Appel » Mo 12. Nov 2018, 08:12

Dein Heizungskühler und oder das Ventil sind verkalkt und oder verrostet, teilweise waren die Heizungskühler aus Stahl. Spülen musst du in beide Richtungen, damit der Schmutz richtig heraus kommt, wenn du überhaupt durch kommst. Dann kannst du es mit Entkalker versuchen. Wenn das Register noch metallisch gesund ist, kann das erfolgreich sein. Evtl. benötigst du mehrere Versuche. Danach den Entkalker wieder gut ausspülen. Wenn das Register richtig zu ist, bringt das alles nichts, dann kannst du dir die Arbeit sparen und dir ein neues Heizregister kaufen. Nach dem Entkalken kann das Register auch undicht sein, dann benötigst du auch ein neues. Die sind gar nicht so teuer und die kannst du dir bei einem Kühlerbauer anfertigen lassen oder evtl. beim dinoparts oder superformance kaufen.
Das Heizungsventil vom 124 Spider passt am Register, aber der Winkel zum Heizungsrohr passt nicht. Aber wenn der Georg noch welche hat, kannst du auch dieses nehmen. Dieses Kapillarrohr brauchst du nicht unbedingt, die Dinger funktioinieren eh kaum.
Fuktioniert das Heizungsventil überhaupt ?
Matthikas
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 355
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron