Seite 2 von 2

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 08:44
von Peter B
Hallo,
danke
Klammer : habe ich gelöst = vorhanden
Ventil : ja, das ist die Frage ob es fkt
Der Seilzug ist beweglich und der Drehhebel am Ventil suggeriert das es fkt, nur ob sich drinnen wirklich etwas dreht weiß ich nicht.......werde heute mal versuchen das Teil auszubauen, denke das ist eh notwendig
Kann man nicht mit einem beweglichen Draht durch den Motorraum hinkommen um zu prüfen ob sich drinnen was dreht bzw auf/zu fkt ?
Georg : bitte PN mit @ +/v HY
Vielen Dank
mfg
Peter

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 10:48
von Joe
Beim mir funktioniert die Heizung auch nicht, kommt wahrscheinlich durch die längeren Standzeiten.

Vielleicht könnte ein Technik-Seminar zu diesem Thema etwas bringen? Ich habe leider zwei linke Hände.

Joé

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 18:26
von Peter B
Hallo,
da hilft halt nur Aufmachen, Ersatz besorgen und fummeln was das Zeug hält....aber geht. Wenn man das Jeizu gsvenrul in der Hand hat ergibt sich der Rest von alleine...
Mit freundlichen Grüßen
Peter

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 11:09
von ThomasK
Das nehmen wir 2019 ins Technikseminar, guter Vorschlag.

Ich hab gerade meine Heizung ausgebaut und das Heizungsventil instandgesetzt. Ich hab noch ein altes in meinem Fundus gefunden, das können wir live instand setzen.

Das Problem lag bei mir an der völlig ausgehärteten Membrane. Die blieb auf zu stehen, auch wenn der Hebel die Mechanik geöffnet hatte.

Gruss Thomas

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2019, 16:52
von Alquati
Würd Das HV ausbauen, schaun ob schmoder (Dreck) vorm Wärmetauscher ist,
Wärmetauscher ausbauen, oberhalb des Netz sammelt sich auch reichlich Schmutz, Laub etc.
Die Anschlußstutzen - Rohre hin zu den Schläuchen würde ich auch ausbauen und innerlich prüfen auf Rost und Schmutz....es zeigt sich oft gammel.

Rostnarben sind auch immer am Wasserschlauchbund gegeben....diesen Rostansatz beseitigen wenn es noch geht.
Den Wärmetauscher mit Dampfstrahler stark gedrosselt eingestellt spülen....

Kontaktiere mich
Peter

Re: Frage Heizunngsventil 2.4L Spider

BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2019, 18:11
von Peter B
....den Wärnetauscher x eben ausbauen.....hoffe das war ernst gemeint....wenn ja, dann bitte Info wie das x eben gehen soll.......Danke