Differenzalsperre

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Jojo2502
Beiträge: 31
Registriert: Mo 16. Nov 2020, 17:31
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Differenzalsperre

Beitrag von Jojo2502 »

Hallo Zusammen,

wer weiß, wie die Sperre arbeitet? Gibt es eine Dokumentation über das Differenzial?

Liebe Grüße aus dem Taunus Johannes
agnatus
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Okt 2022, 12:53
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Differenzalsperre

Beitrag von agnatus »

Hallo Johannes...

vlt hilft dir das weiter..
finde es momentan nur auf Englisch.. irgendwo hatte ich es auch schon mal auf Deutsch..
agnatus
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Okt 2022, 12:53
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Differenzalsperre

Beitrag von agnatus »

jetzt mit anhang
Dateianhänge
differenzial.pdf
(3.72 MiB) 145-mal heruntergeladen
Jojo2502
Beiträge: 31
Registriert: Mo 16. Nov 2020, 17:31
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Differenzalsperre

Beitrag von Jojo2502 »

Danke, schaue ich mir mal an
Matthias Appel
Administrator
Beiträge: 526
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Differenzalsperre

Beitrag von Matthias Appel »

Wenn du an einem Fiat Dino arbeitest, benötigst du die Anleitung "Hauptmerkmale und Bedienungsanleitung", die gibt es auch in deutsch im Internet bestellbar. Da ist vieles beschrieben. Für den Motor gibt es noch eine detailiertere Beschreibung, die ist glaub ich auch hier zum download.
Was niemand hat ist der Messdorn für die Einstelung des Längsspiels. Geht auch mit Tuschierlak, dafür benötigt man aber viel Erfahrung. Evtl. zu einem Getriebeinstandsetzer gehen, die haben da mehr Erfahrung.
Und beim Fiat Dino ganz wichtig, immer das richtige Differentialöl verwenden, sonst gibt es üble Geräusche.
Matthias
Benutzeravatar
ThomasK
Beiträge: 526
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:09
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Differenzalsperre

Beitrag von ThomasK »

Hallo Johannes,
Wenn ich es richtig weiss hast Du ein 2,4 Liter Auto, da ist das Differential anders als im 2 Liter. Die Hinweise zur Einstellung und zum richtigen Öl sind trotzdem zutreffend und sehr wichtig: Tutela W90 M- DA ist das angegebene und richtige Öl.
Gruß Thomas
helmut
Beiträge: 127
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 18:30
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Differenzalsperre

Beitrag von helmut »

Hallo Dino-Freunde,
ich benötige eure Hilfe. Bei meinem Fiat Dino Spider 2.0L hat sich das Differenzial aufgelöst. Habe jetzt ein anderes Differenzial aus meinem Fundus eingebaut. Alles super gelaufen. Das richtige Öl wie auch hier im Forum beschrieben sollte das" Tutela W90M DA "sein. Das angegebene Öl laut Beschreibung "Fiat W90/DA" kann ich so und so nicht finden. Es ist auch in der Beschreibung eine Füllmenge von 3,3Liter angegeben, auf der Bühne kann man nur ca. 2 Liter befüllen bevor das Öl bei der Nachfüllschraube raus läuft. Ist die Füllmenge von 3,3 Liter korrekt, dann muß man aber das Auto beim Befüllen schräg stellen. Ist das Öl "Tutela W90M DA" und die Füllmenge von 3,3 Liter korrekt, denn ich möchte nicht dieses Differenzial auch noch zerstören. Hat eventuell noch jemand das Maß vom Simmerring zur Kardanwelle.
Gruß Helmut
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
Beiträge: 984
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe
Wohnort: Alto Palatinato

Re: Differenzalsperre

Beitrag von Tobi »

Hallo Helmut,
das Öl solltest Du überall bekommen, z. B.: https://www.ebay.de/itm/176253738499
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das Auto zum Befühlen schräg stellen muss. Auf welcher Hebebühne soll man das überprüfen? ;)
Zur Füllmenge können Dir andere, die das schon gemacht haben, sicher mehr sagen.
Viele Grüße
Tobi
helmut
Beiträge: 127
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 18:30
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Differenzalsperre

Beitrag von helmut »

Hallo Tobi,
erst mal danke für die rasche Antwort.
Das Tutela W90/MDA bekommt man überall, aber im Werkstatthandbuch steht Fiat W90/DA da fehlt das "M". Hast völlig recht, ich kann mir das auch nicht vorstellen, vielleicht muß das Auto beim Befüllen auf den Rädern stehen. Bei einer normalen Bühne gehen nur 2Liter rein, weil die Hinterachse runter hängt, das könnte der Grund sein.
Gruß Helmut
agnatus
Beiträge: 94
Registriert: So 2. Okt 2022, 12:53
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Re: Differenzalsperre

Beitrag von agnatus »

Hallo Helmut,

ich würde mir beim Nachfüllen Zeit lassen und schauen, dass das Öl, das ja eine gewissen Zähigkeit hat, sich auch entsprechend im Innenraum des Differenzials verteilen kann...
und mein Dino steht zur Zeit auch aufgebockt auf der Hebebühne und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich durch das Aufsetzen auf alle 4 Räder das Differential so dreht, dass auf einmal 1,3 l mehr reingehen...
IMG_5668.jpg
Antworten