Moderne Zündsysteme

Diskussionen über die Fahrzeugtechnik

Moderatoren: alh, ThomasK

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon chiller » Fr 10. Jun 2011, 17:04

Hi

Ah ja vergass ich zu erwähnen wegen des Benzindruck-Manometers. Der war schon von meinem Vorgänger eingebaut und tat bis jetzt gute Dienste, da ich ja wie erwähnt Probleme mit der Benzinzufuhr hatte. Einzig der kleine Filter am Schlauch wie auf dem Bild ist jetzt nicht mehr drin. Dafür habe ich an der neuen Benzinpumpe einen durchsichtigen Filter hinten beim Tank.

Gruss
Christof
chiller
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 19:09
Dino: Fiat Dino 2,0 Coupe

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon chiller » Mi 15. Jun 2011, 20:30

Hallo Adrian

Die Bilder an die genannte Email sind unterwegs.

Danke und Gruss
Christof
chiller
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 19:09
Dino: Fiat Dino 2,0 Coupe

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon alh » Mi 15. Jun 2011, 21:14

Hallo Christof,

schaut gut aus, Zündung und Spule sind korrekt für Deinen '68er Coupe. Nicht original ist die schwarze Stoffumwicklung um die Kabel, und die Kunststoff Spiralhülle der Zuleitung. Verkabelung sieht korrekt aus.Die Spule hat jemand mal nachträglich komplett mit schwarzer Farbe übermalt, inkl. der Anschlüsse, könnte man mal säubern, anschleifen und neu schwarz lackieren, aber das hat Zeit für den Winter.

Die Dinoplex sollte immer auf der Schalterstellung "Normale" stehen, und mit angeschalteter Zündung muss ein hoher Summton von der Dinoplex zu hören sein. Wenn Du das nicht hörst, muss die Dinoplex repariert werden, das ist aber keine grosse Aktion.

Viel Erfolg,
Adrian
Benutzeravatar
alh
 
Beiträge: 324
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:58
Wohnort: Berlin
Dino: Ferrari Dino 246 GT

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon chiller » Mi 15. Jun 2011, 21:30

Hallo Adrian

Danke viel Mal für deine superschnelle Antwort 8-) !

Ja optisch könnte man sicherlich noch etwas feilen.. genau der nächste Winter kommt bestimmt.

Die Dinoplex verhält sich wie du sagst, das Summen ist gut zu hören. Bin am WE nochmals fast 250 km gefahren, der Wagen lief wirklich ausgezeichnet, egal ob Stadt, Land oder AB. Zündverteiler muss ich noch kontrollieren, aber neue Kerzen und Zündkabel bekommt er sowieso noch spendiert.

Viele Grüsse
Christof
chiller
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 19:09
Dino: Fiat Dino 2,0 Coupe

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon Danny » Do 23. Jun 2011, 19:26

Hallo Adrian,

die Zündkabel werden bei der frühen Version von innen mit einer Madenschraube festgeschraubt.
Die späteren Versionen werden dann gesteckt...

http://www.dinoparts.de/DE/fiat-coupe-s ... verteiler/
Benutzeravatar
Danny
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Jun 2011, 17:58
Dino: (noch) kein Dino

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon alh » Do 23. Jun 2011, 20:14

Hi Danny,

interessant! Hab folgendes im Archiv gefunden, der Ferrari 206 GT hat in den Werksunterlagen bereits die spätere (aussenliegende Kabelführung) Verteilerkappe, wie auch danach der 246 GT. Werksunterlagen vom Fiat Dino 2400 zeigen auch die spätere Verteilerkappe, während das 2,0L Modell mit der früheren (gesteckten) Kappe abgebildet ist. Fiat Serviceunterlagen von 1968 zeigen dann auch die spätere Verteilerkappe. Demnach ist die frühere Verteilerkappe nur zusammen mit dem S125A Verteiler ausgeliefert worden, ab dem S125BX war dann die spätere Verteilerkappe Standard bei beiden Fiat und Ferrari.
Also Baujahr bis 1968/Fiat 2,0L Dinos ohne Dinoplex ab Werk bekommen die frühere Version der Kappe, alles danach die spätere Version.

Dann solltest Du bei Gelegenheit den Beschreibungstext der späteren Kappe im Fiat Bereich auf der Website ändern, die nennt nur den 206/246GT ;-)

Grüsse,
Adrian
Benutzeravatar
alh
 
Beiträge: 324
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:58
Wohnort: Berlin
Dino: Ferrari Dino 246 GT

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon Brettschaft » Mo 19. Sep 2011, 17:33

Hallo,

ich bin am Überlegen, ob ich meinen 2 Liter Motor (Dino Coupé) mit einer Megajoult-Zündung ausrüste.
Kann mir jemand sagen, wo ich die Daten für die Programmierung herbekommen kann?

Vielen Dank für jedwede Hilfe

Martin
Dateianhänge
1 (8).jpg
Benutzeravatar
Brettschaft
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 09:05
Dino: Fiat Dino 2,0 Coupe

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon alh » Di 20. Sep 2011, 05:53

Brettschaft hat geschrieben:Hallo,

ich bin am Überlegen, ob ich meinen 2 Liter Motor (Dino Coupé) mit einer Megajoult-Zündung ausrüste.
Kann mir jemand sagen, wo ich die Daten für die Programmierung herbekommen kann?

Vielen Dank für jedwede Hilfe

Martin


Hallo Martin,
Kann ich Dir zuschicken, habe die Werkskurve und eine optimierte Kurve als Megajolt Profil erstellt. Schick mir Deine Mailadresse als PM. Den Verkabelungsplan findest Du unten auf der http://www.dinoplex.org Seite. Wenn Du Infos zur Montage oder Adressen für das Geberrad/Sensor brauchst, sag Bescheid.

Viel Spass,
Adrian
Benutzeravatar
alh
 
Beiträge: 324
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:58
Wohnort: Berlin
Dino: Ferrari Dino 246 GT

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon chiller » Do 29. Sep 2011, 22:32

alh hat geschrieben:Also Baujahr bis 1968/Fiat 2,0L Dinos ohne Dinoplex ab Werk bekommen die frühere Version der Kappe, alles danach die spätere Version.


Hi Adrian

Kam nun endlich dazu meine Zündkabel und die Verteilerkappe zu ersetzen. Das oben zitierte stimmt nicht ganz in meinen Augen: Meiner ist ja ein 68er und hat eine Dinoplex drin. Ich habe aber noch die alte Verteilerkappe drin, welche gesteckt ist mit den Madenschrauben. Nun habe ich bei Superformance die alte Verteilerkappe leider mit der "late" Zündkabelversion gekauft. Ich hätte aber ne "early" Version gebraucht, hätte das Bildchen genauer angucken müssen.. nun gut, wenigstens kann man diese mit einigen Kniffen (nur ein paar Std. Arbeit) in eine "early-Version" verwandeln. 8-)

Nun sieht''s aber gut aus und der Dino läuft (immer noch) bestens.

Viele Grüsse
Christof
chiller
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 19:09
Dino: Fiat Dino 2,0 Coupe

Re: Moderne Zündsysteme

Beitragvon alh » Di 4. Okt 2011, 07:33

Hi Christian,

das passt schon, Du hast noch einen S125A Verteiler drin und da ist die Kappe korrekt. Vermutlich ist Dein Coupe aus der Übergangszeit, in der die ersten Dinoplex C vom Werk verbaut wurden, oder Dein Coupe hat eine nachgerüstet bekommen und noch den Originalverteiler drin.

Grüsse,
Adrian
Benutzeravatar
alh
 
Beiträge: 324
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:58
Wohnort: Berlin
Dino: Ferrari Dino 246 GT

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron