Seite 3 von 3

Re: Vorstellung und gleich Fragen

BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 19:05
von Argonaut
Ganz phantastisch, deine Informationen... bitte weitermachen.

Re: Vorstellung und gleich Fragen

BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2017, 19:46
von HansJepsen
I have a complete set of chrome for the rear for coupe 2400. Anyone interested?

Hans Jepsen, Ribe, Denmark

Zwischenstand Mai 2017: Back on wheels!

BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 13:59
von Robert
Ein paar Fotos vom Zusammenbau; angefangen habe ich mit der Hinterachse:

Dino-Ha1.jpg


Dino-StabiH.jpg


Dino-StabiH2.jpg


Weiter mit der Vorderachse. Ein Federspanner für Mercedes leistet gute Dienste zum Federn einbauen:

Federspanner.jpg


Radhaus2.jpg


Dino-Fahrwerk1.jpg


Dino-Fahrwerk2.jpg


Den Tank habe ich mit Flex und Zopfbürste entrostet; nie wieder zwei Stunden ohne Pause flexen, man fühlt sich hinterher, als würde die Haut an den Handknochen schwabbeln. Die Innenversiegelung folgt.

Tank1.jpg


Tank4.jpg


Und dann steht "Gianni" das erste Mal seit August 2016 wieder auf seinen Rädern!

onwheels.jpg


Die nächsten Arbeiten: Bremsen vorn/hinten (Beläge, Bremsleitungen), Tank versiegeln und einbauen, Auspuff montieren. Ich berichte.

Re: Vorstellung und gleich Fragen

BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 10:03
von Argonaut
sieht wirklich erstklassig aus... hoffe, du fährst später auch damit.

Re: Vorstellung und gleich Fragen

BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 19:01
von Robert
Das ist der Plan. Ich mach mir die ganze Mühe für mich, nicht für Spekulatius :mrgreen:

Girling Bremse

BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 18:59
von Robert
Ein Freund hat mir dankenswerterweise EBC-Beläge aus UK mitgebracht, so waren immerhin die Versandkosten gespart. Heute habe ich sie eingebaut und war wieder einmal überrascht, wie unkonventionell (sprich unergonomisch) die Girling-Zangen konstruiert sind. Mir ist noch nie ein Sattel untergekommen, den man ausbauen muss, um die Beläge zu wechseln :shock: (Gottseidank habe ich nicht vor, engagiert Rundstrecke zu fahren; ein Belagwechsel in der Box wäre dank des Zeitaufwands eine Garantie auf den letzten Platz). An der Hinterachse gehts ja noch halbwegs, aber dennoch: Diese Bremskonstruktion ist eine unglaubliche Fehlkonstruktion, da nützen auch die vier Kolben vorn nichts. Aber immerhin, wieder ein Punkt auf der Agenda abgehakt. Vielen Dank nochmal an Georg für die Unterlagen zum hinteren Sattel!

EBC1.jpg

EBC2.jpg

EBC3.jpg

Ab zum Lacker!

BeitragVerfasst: Sa 19. Aug 2017, 15:44
von Robert
Update vom August, to whom it may concern. Neuer Auspuff komplett von IMASAF:

Dino-Auspuff2.jpg


Anprobe der Endrohre:

Dino-Auspuff1.jpg


Zur Montage sind extra Freunde aus London angereist ;) das erste Mal, dass ich Hilfe gebraucht habe. Normalerweise wäre die Auspuffmontage problemlos allein möglich, aber es gab da Schwierigkeiten mit den Sammlern, die mussten umständehalber nicht zuerst an den Krümmern, sondern am Auspuffrohr befestigt werden.

Dino-Auspuff3.jpg


Und dann steht der Dino das erste Mal seit einem Jahr im Freien:

Vorlack1.jpg


Als nächstes geht es zum Lackierer.

Vorlack2.jpg

Vorlack3.jpg

Beim Karosseriebauer

BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 15:06
von Robert
Was im Verborgenen blüht(e), verlängert den Aufenthalt beim Karosseriebauer/Lackierer:

Dino2017-311.jpg


Mittlerweile sind auch Stifte und Hülsen für die ausgeleierten Türscharniere fertig:

Dino2017-325.jpg


Stand Anfang Oktober ist der Motorraum lackiert, die Karosserie folgt in den nächsten Tagen:

Dino2017-332.jpg