Mal etwas anders vom Brazzeltag

Benzingespräche und andere Themen

Mal etwas anders vom Brazzeltag

Beitragvon Matthias Appel » Do 17. Mai 2018, 12:43

Am Wochenende war ich im Technikmuseum in Speyer beim Brazzeltag. Die wichtigsten Autos dort haben Hubräume so ab 20 Liter aufwärts ohne lästigen Auspuff und und ähnlichem Unfug. Politisch ist dort alles vollkommen unkorrekt.
Hauptdarsteller sollte der Fiat S76 sein mit seinen 28,4 l Hubraum (aus 4 Zylindern). Leider war am Vortag die Ölwanne gerissen und der Motor blieb aus. Brutus schwächelte auch, aber imerhin lief der Motor mit 47 l Hubraum ;-)
Ebenso hat der amerikanische Schulbus mit 25.000 PS Strahltriebwerk schon etwas besonders, bei einem Verbrauch von 200l Kerosion auf 400 METER !!!
Am verrücktesten sind aber die Engländer, der Napier-Bentley von Chris Willliams fuhr mit 24 L Hubraum mit einem 12 Zylinder Motor mit 3 Zylinderköpfen, das hat doch was.
Bemerkenswert war, dass viele der Vorkriegsautos von jungen Damen gefahren wurden, neben der Tochter von Williams waren Damen im Mercedes SSK oder Formel1 Maserati 250F oder ganz alten Autos verdammt flott unterwegs.
Am besten gefallen mir immer die kaputten Lösungen der Engländer, z.B. die Stoßstange an einem JAP die eher als Knochenbrecher taugt, aber ansonsten ihren Zweck voll erfüllt ;-)
Viele Grüße
Matthias

Stoßstange.jpg
eine einfache, praktische Stoßstange ;-)


stolen.jpg


Napier_Bentley.jpg


Maschinenbau.jpg
Das ist Maschinenbau


JAP.jpg
Matthias Appel
Administrator
 
Beiträge: 348
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 12:34

Re: Mal etwas anders vom Brazzeltag

Beitragvon MarkusWi » So 20. Mai 2018, 22:59

Endgeil. Da muss ich nächstes Jahr mal hin. :shock:
Benutzeravatar
MarkusWi
Administrator
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:33
Wohnort: Alta Ursella
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider


Zurück zu Caffe' Dino

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron