Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Benzingespräche und andere Themen

Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon Nicolai » Sa 22. Feb 2014, 22:18

Als die Dingen noch neu waren habe ich als Student die 5-Zylinder Turbomotoren auf dem Dauerlaufpüfstand betreut.
Die Dinger waren nahezu unkaputtbar und durchaus mit den Audimotoren aus dem Urquattro bzw. S2 Coupe zu vergleichen.
Vorgestern gab es dann ein 20V Turbo Coupe in Eisblaumetallik das Scheckheftgepflegt war und bei dem technisch ziemlich
alles schon gemacht wurde in den letzten 1,5 jahren zu einem Preis der nicht viel über einem Satz neuer Michelin XWX liegt.
Da konnte ich nicht widerstehen. :mrgreen: Morgen hole ich ihn ab.
Benutzeravatar
Nicolai
 
Beiträge: 307
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:37
Wohnort: Bonn
Dino: Ferrari Dino 246 GT

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon Tobi » So 23. Feb 2014, 08:05

Glückwunsch! Ein Kumpel hat sein Coupe auf rund 700 PS getrieben - und es fährt trotzdem noch ;)
Obwohl das Auto unter Chris Bangle entworfen wurde, sieht es auch noch richtig gut aus. Da hast Du nicht viel falsch machen können.
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 562
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon Nicolai » So 23. Feb 2014, 21:23

Vorhin abgeholt und 250 km gefahren. Ist das ein GEILES Auto !!!!! :shock: :shock: :shock:
Innen mit dem lackierten Armaturenbrett mit Pininfarina Schriftzug und den rot beleuchteten Instrumenten wunderschön,
sogar die Sitzposition taugt, klasse Rundumsicht, einwandfreies Getriebe, Top Fahrwerk und ein genialer 20VT 5 Zylindermotor.
Da steckt viel mehr "Emozione" drin als in dem vergleichbaren S2 Soupe.
Meine Farbe (1. Bild) ist auch schön und selten, wobei das Dinogelb natürlich die passende Ergänzung gewesen wäre :mrgreen: ,
Dateianhänge
coupe.jpg
coupe.jpg (27.29 KiB) 7849-mal betrachtet
coupe 2.jpg
Benutzeravatar
Nicolai
 
Beiträge: 307
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:37
Wohnort: Bonn
Dino: Ferrari Dino 246 GT

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon Tobi » So 23. Feb 2014, 22:37

Gute Farbe für das Coupe! Gelb passt da eigentlich nicht so.
Benutzeravatar
Tobi
Administrator
 
Beiträge: 562
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:51
Wohnort: Alto Palatinato
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon ThomasK » So 23. Feb 2014, 22:52

Glückwunsch!
Mein Bruder hatte sich seinerzeit ein 20V Turbo Coupe neu bestellt, in Dunkelblau. Ich habe da unvergessliche Erlebnisse mit, das Ding ging wie die Sau, dazu der 5-Zylinderklang - ein klasse Teil. In Erinnerung habe ich auch, wie der Motor seinerzeit zum Zahnriemnwechsel ausgebaut werden musste und er dann irgendwann ein durchgebranntes Auslassventil hatte - als Alltagswagen mit hoher Jahresfahrleistung war er dann irgendwann nicht mehr geeignet. Zum Abschied hat dann auch der Turbolader den Geist aufgegeben. Aber als selten bewegtes Sammlerstück definitiv genial - und mittlerweile ziemlich rar auf den Strassen geworden. Originalbelassen sowieso. Ich wünsche Dir viel Spass damit! Gruß, Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 313
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:09
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon christian » Mo 24. Feb 2014, 18:21

Glückwunsch Nico!

ich hab auch einen originalen 20V, allerdings ohne Turbo. Du wirst viel Spass mit dem Auto haben. Es ist schon erstaunlich, was die Fiat`ler aus der Tipo-Bodengruppe so alles gemacht haben.

Einmal wurde ich mit dem Auto geblitzt, Auf dem Schreiben stand unter Hersteller/Fahrzeugtyp : unbekannt !!! :D Ach ja, bis auf die Turbo-Diesel-Vertreterkombi-Fahrer machen alle gerne und ohne Aufhebens die linke Spur frei :D :D :D

Bild
"Tarnkappenbomber"

Bild

Also, allzeit gute Fahrt und viel Spass.

Nur bitte, immer schön warm und kalt fahren - der Turbo dankt es mit einem langen Leben Erfahrung aus 11 Jahren Uno Turbo Racing ohne Panne und ohne Zicken, aber vielen schnellen km.

Viele Grüße
Christian
christian
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 20:17
Wohnort: Wörthsee
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon ThomasK » Mo 24. Feb 2014, 18:42

Oh ja, einen Fiat Uno racing turbo habe ich auch mal gehabt - den mit 1,4 Liter Motor und 112 PS. Der hat super Spass gemacht, die Beschleunigung war genial, "wie von einem dicken Gummiband gezogen" hiess es im Testbericht, den der Uno gegen den Polo G40 gewonnen hatte - ich hab ihn dann vor 15 Jahren gegen meine barchetta in Zahlung gegeben....die habe ich immerhin immer noch.
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 313
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:09
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon christian » Mo 24. Feb 2014, 20:30

Hey Thomas

noch ein "Ex-Uno Turbo" Fahrer! :evil:

Ja, das Auto war einfach genial! Ich trauere heute noch manchmal um den Turbo... Ohne ABS, ohne Traktionskontrolle dafür aber mit 4 Scheibenbremsen und einem straffen Fahrwerk gesegnet... Ich darf hier gar nicht schreiben, was ich mit dem Auto alles angestellt habe..... 8-)

Schnell Aurofahren hab ich mit dem Turbo "gelernt". Aber auch, dass man auf sein Auto hören soll! Besonders toll war die (Wieder)beschleunigung, wie am Gummiband oder wie ein Tritt ins Kreuz.

Mein Dino und auch das Coupe haben da eine "meinem, mittlerweile erreichten Alter" angemessenere Chrakteristik :D Geil war der Turboschub, aber heute geniese ich die gleichmäßige Kraftentfaltung.

Mein Turbo wurde durch einen Fahranfänger in einem viel zuschnellen Golf (auf nasser Fahrbahn) von hinten gekillt - leider! Merke, schnell fahren und schnell stehenbleiben sind zwei paar Schuhe... Nach 11 Jahren ging er mit einem kerngesunden Triebwerk in die ewigen Jagdgründe.

Tempi passati.

Aber trotzdem. das 20V Coupe Trubo von Nico ist schon ein feines Stück! Und wenn er original ist, umso besser!

Viele Grüße

Christian
christian
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 20:17
Wohnort: Wörthsee
Dino: Fiat Dino 2,4 Coupe

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon Nicolai » Di 25. Feb 2014, 21:20

Ist ja witzig wer alles einen Fiat Uno Turbo hatte, ich nämlich auch :shock:
Ich habe meinen damals bei einem BMW Händler gekauft der ihn in Zahlung genommen hatte.
War damals erst ein paar Jahre alt und war wegen einem Hagelschaden bezahlbar.
In rot und vor allem erste Serie die ich wegen Grill vorne und von hinten schöner fand.
Als erstes den "Turbo.i.e." Schriftzug gegen "Uno45" getaucht und Leute auf der Autobahn geschockt.
Nach einem nächtlichen Vollgasfahrt von Köln nach Bonn auf der dreispurigen A555 habe ich am Bonner Verteilerkreis
an der Tankstelle angehalten um nach dem Öl zu sehen und ... dachte da hat jemand eine Lampe angelassen weil
der Lader hat rot geglüht hat... :idea:
Nächste Tour war auf die Nürburgring Nrdschleife wo nach einer Runde das Bremspedal durchfiel wegen Dampfblasen.
Der nächste Fiathändler (Auto Moll) der selber mit diversen Fiats Renenn fuhr mente auf meine Beschwerde wegen der Bremse
nur : " Bremsen? , In meinem Alter hätte er mit beiden Beinen auf dem Gaspedal gestanden" :lol:
Jedenfalls war irgendwann der Krümmer gerissen und die Bremsscheiben auch und ich hae ihn verkauft.
Ich suche seit Jahren nach einem gut erhaltenen und unverbatselten 1. Serie Turbo- aussichtslos, alle weg... :?
Danach hatte ich an Turbos noch meinen einzigen Franzosen, einen R5 GT Turbo, heute neben dem Fiat Coupe noch ein
Audi S2 Coupe und einen Golf 2 G60 .
Benutzeravatar
Nicolai
 
Beiträge: 307
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 13:37
Wohnort: Bonn
Dino: Ferrari Dino 246 GT

Re: Fiat Coupe gekauft (Bj. 98)

Beitragvon MarkusWi » Di 25. Feb 2014, 22:20

... und ich dachte, dies sei ein Dino-Forum? ;-)
Aber die italophile Begeisterung verbindet schon so einige(s)!
Wenn wir schon bei Uno und Konsorten sind:
Ich besaß nach einem Lancia Y10 (ja der mit dem abgehackten Heck) mit sogenannter Fire-Motorisierung und 45 PS einen Y10 GT mit 70 PS und hochmoderner elektronischer Einspritzung. Danach musste ein nur noch gebraucht zu bekommender Y10 Turbo mit 85 PS her. In der Fliegengewicht-Karosserie war das der absolute Wahnsinn, mit dem Uno Turbo absolut zu vergleichen. Ich erinnere mich, damit (Jugendsünden, ja gut...) auch Berliner Innenstadtasphalt mit diversen Ampelstarts geschwärzt zu haben.
Ich bin jedoch heutzutage als Dino-Eigner viel vernünftiger geworden, finde ich.
Benutzeravatar
MarkusWi
Administrator
 
Beiträge: 312
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:33
Wohnort: Alta Ursella
Dino: Fiat Dino 2,0 Spider

Nächste

Zurück zu Caffe' Dino

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron